Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Brügge

Die Stadt Brügge, die wegen ihrer Kanäle auch als eines der "Venedig des Nordens" bekannt ist, ist eine wahre Kulisse für Kultur und Geschichte. Seit 2000 ist es Teil der Organisation der Welterbestädte. Das historische Zentrum zeichnet alle Epochen nach, in denen die Stadt vor allem im Mittelalter und ab dem 19. Jahrhundert eine besonders wichtige wirtschaftliche und kulturelle Rolle spielte. Brügge ist immer noch bekannt für seinen Beginenhof und Glockenturm, zwei Symbole seines Einflusses im 13. Jahrhundert. Außerdem findet jedes Jahr die Prozession des Heiligen Blutes statt, die als immaterielles Weltkulturerbe eingestuft ist. Brügge ist ein großartiger Ort zum Wandern, Radfahren oder Bootfahren, während Sie eine Waffel oder etwas Schokolade genießen. Sie können auch einen Ausflug ins Pommes-Museum machen oder eine Pause in einer örtlichen Brauerei einlegen, bevor Sie im Meer schwimmen gehen.
Bruges

FAQs für Brügge

  • Was ist der Brügge Belfried?
    Der Belfried von Brügge ist ein bürgerliches Denkmal, das zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert erbaut wurde, um die kommunale Unabhängigkeit von Brügge zu feiern.

  • Was sind die beliebtesten lokalen Veranstaltungen in Brügge?
    Die bekanntesten Ereignisse sind die Goldene Baumprozession alle fünf Jahre, das Fest der Kanäle alle drei Jahre und die Heilige Blutprozession jedes Jahr.

Dinge zu tun und zu sehen in Brügge