Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

ABBA Museum

Das seit 2013 geöffnete ABBA Museum in Stockholm, Schweden, wurde vom Ehepaar Westman gegründet. Innerhalb des Gebäudes wird die Geschichte der ABBA-Gruppe, die 1974 den Eurovision Song Contest gewann, ins Rampenlicht gerückt. Dank eines Audioguides erleben die Besucher die Anfänge und Momente des Ruhms des Musikquartetts noch einmal. Das Drehbuch wurde von Catherine Johnson, einer berühmten Drehbuchautorin, geschrieben. Während des gesamten Besuchs erinnern die Bühnenkostüme der Künstler an die Musikshows der Zeit. Goldplatten, Symbole für das Talent und die Popularität ihrer Songs, verunreinigen die Wände. Die Instrumente, mit denen die Mitglieder der legendären Gruppe gespielt haben, werden in die Sammlung des Museums aufgenommen. Figuren und repräsentative Objekte der ABBA-Gruppe inspirieren Nostalgie und Faszination.
ABBA The Museum

FAQs für ABBA Museum

  • Wer sind die Mitglieder der ABBA-Gruppe?
    Die ABBA-Gruppe besteht aus: Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad, bekannt als Frida.

  • Was bedeutet ABBA?
    Der Name ABBA wurde aus den Initialen jedes Vornamens der vier Künstler der Gruppe (Agnetha, Björn, Benny, Anni-Frid) gebildet.