Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Archäologisches Museum Iraklio

Nach dem Archäologischen Museum von Athen ist das Heraklion-Museum das zweitgrößte archäologische Museum in Griechenland. Mit zahlreichen Sammlungen, darunter Tausende von Artefakten, erzählt das Museum mehr als 5.500 Jahre Geschichte von der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit. Das Anwesen beherbergt mehr als 25 Galerien, in denen verschiedene Objekte, die bei archäologischen Ausgrabungen entdeckt wurden, in chronologischer Reihenfolge verteilt sind. Dazu gehören das berühmte Fresko Taurokathapsia, die Figur der Schlangengöttin, der goldene Bienenanhänger, die Phaistos-Scheibe und die minoische Doppelaxt.
Heraklion Archaeological Museum

FAQs für Archäologisches Museum Iraklio

  • Woher kommen die im Archäologischen Museum von Heraklion ausgestellten Objekte?
    Die in diesem Museum ausgestellten Objekte stammen aus archäologischen Stätten auf ganz Kreta, insbesondere aus Phaistos, Malia und Zakros.