Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Dänemark

Dänemark, das Land der Wikinger, ist ein bezauberndes Reiseziel. In diesem skandinavischen Land gibt es viele Radwege auf ebenem Boden. Dieses aus vielen Inseln bestehende Reiseziel beherbergt mehrere UNESCO-geschützte Stätten wie die weißen Klippen der Stevns-Halbinsel und den Wattenmeer-Nationalpark. Die Hauptstadt Kopenhagen beherbergt den Tivoli-Blumengarten mit seinem riesigen Vergnügungspark und den farbenfrohen alten Hafen von Nyhavn mit einer jazzigen Atmosphäre. In Dänemark gibt es Wikingerfriedhöfe, aber auch riesige Skulpturen im legendären Lego House. Erleben Sie die Geschichten im ehemaligen Haus von Hans Christian Andersen, heute ein Literaturmuseum auf der Insel Odense. In Aarhus können Sie im Botanischen Garten picknicken und den Königspalast Marselisborg besuchen. Weiter nördlich liegt die dänische Designstadt Aalborg mit dem Architekturzentrum Utzon und dem Musikhaus, dem Sitz des Sinfonieorchesters. Die dänischen Küsten bieten einen Hauch frischer Luft, wenn Sie an den Stränden entlang spazieren. Erkunden Sie im hohen Norden die Küsten von Thy National Park und Grenen Point. Westlich der Küste ist der Lake of Son ideal zum Campen und Genießen einer Nacht unter dem Sternenhimmel. Wenn Sie die üppigen Ebenen mögen, machen Sie einen Spaziergang durch den großen Tyveknap-Wald oder nach Skarporing für einen idyllischen Ausflug.
Denmark

FAQs für Dänemark

  • Was bedeutet der Begriff "Hygge"?
    Der Begriff "Hygge" ist dänischen und norwegischen Ursprungs und bedeutet "Wohlbefinden". Ab dem 19. Jahrhundert ist es einfach ein positives Gefühl, das durch warme, familiäre und freundliche Momente erzeugt wird. Es ist die Praxis des täglichen Optimismus, die es Ihnen ermöglicht, die langen dänischen Winter zu verbringen.

Dinge zu tun und zu sehen in Dänemark

  • Kopenhagen
    Entdecken Sie Kopenhagen und lassen Sie sich von seiner einzigartigen Architektur und seinem beruhigenden Lebensstil verzaubern.