Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das National Museum des Zweiten Weltkriegs

Das National WWII Museum in New Orleans dokumentiert die Teilnahme der USA am Zweiten Weltkrieg. Dieser Ort der Erinnerung bietet Ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis durch verschiedene Ausstellungen wie die Landung amerikanischer Truppen in der Normandie in den European Theatre Galleries oder die Bombardierung des amerikanischen Hafens Pearl Harbor in den Pacific Theatre Galleries. Während des Besuchs können Sie verschiedene Testimonials von Veteranen anhören. Sie werden in einen interaktiven Luftkampf eintauchen, wenn Sie sich die 4D-Vorführung des von Tom Hanks erzählten Films "Beyond all Boundaries" ansehen. Die US Merchant Marine Gallery würdigt zivile Seeleute, die am Transport von Waren zu US-Truppen beteiligt waren. Im John E. Kushner Restaurierungspavillon können Sie die Restaurierung von Objekten aus der Zeit von 1939 bis 1945 beobachten.
The National WWII Museum

FAQs für Das National Museum des Zweiten Weltkriegs

  • Wer hat das National WWII Museum gegründet?
    Das National WWII Museum wurde von zwei Historikern, Stephen E. Ambrose und Gordon H. Nick Mueller, gegründet.

  • Wann wurde das National WWII Museum gegründet?
    Am 6. Juni 2000 wurde das D-Day Museum gegründet. Erst 2003 wurde das Museum in Nationales Museum des Zweiten Weltkriegs umbenannt.