My Tours Company

Die Festungen Serbiens

Serbien ist ein Land voller Geschichte, und es gibt mehr als ein Dutzend Festungen. Sie wurden an strategischen Orten errichtet und sind heute kulturelle und touristische Orte
Serbien ist ein Land voller Geschichte, und es gibt mehr als ein Dutzend Festungen. Sie wurden an strategischen Orten errichtet und sind heute kulturelle und touristische Orte. Eine der berühmtesten Festungen des Landes ist zweifellos Petrovaradin, die sich im Norden der Stadt Novi Sad befindet. Es ist das zweitgrößte in Europa. Die Festung ist gut erhalten und beherbergt regelmäßig kulturelle Darbietungen, darunter das Exit-Festival. Old Ras, auf dem Gradina-Hügel gelegen, ist die älteste Festung eines UNESCO-Weltkulturerbes. Im Herzen der serbischen Hauptstadt liegt die Festung Belgrad an der Mündung der Flüsse Save und Donau. Es hat viele Angriffe erlebt und wurde unzählige Male restauriert. In der Nähe des Flusses Nišava stammt die Festung von Niš aus dem 18. Jahrhundert und stammt aus der türkischen Architektur. Am rechten Ufer der Donau kann man das von Smederevo beobachten, das in erster Linie gebaut wurde, um gegen die osmanische türkische Invasion zu kämpfen. Auf einem Hügel in der Nähe von Kosovska Mitrovica befinden sich die Überreste der ummauerten Stadt Zvečan, deren Baudatum und Architekt ein Rätsel bleiben. Im mittleren Osten des Landes steht die Festung Golubac am Ufer der Donau. Es ist ein Juwel des 14. Jahrhunderts.
The fortresses of Serbia
© Place Sociale
About | Contact | Privacy Policy
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram