Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Freiheitsstatue

Wie kommt man nach New York, ohne die Freiheitsstatue zu entdecken? Es ist das Wahrzeichen des Big Apple. Die Statue auf Liberty Island südlich von Manhattan hat einen großen historischen Wert. Für die Aufzeichnung war dieses Denkmal ein Geschenk Frankreichs an die Vereinigten Staaten als Zeichen der Freundschaft. Die Statue markiert auch den 100. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung der USA. Das Werk wurde am 28. Oktober 1886 der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf seiner linken Hand befindet sich eine Tafel mit dem Datum der amerikanischen Unabhängigkeit, dem 4. Juli 1776. Seine rechte Hand hält eine Fackel und zu seinen Füßen sind gebrochene Ketten. Seine Krone besteht dagegen aus 7 Zweigen. Alle diese Details sind symbolisch. Gebrochene Ketten stehen zum Beispiel für die Abschaffung der Sklaverei.
Statue of Liberty

FAQs für Freiheitsstatue

Von wem ist Miss Liberty inspiriert?
Auguste Bartholdi, der Bildhauer des Werkes, bezweifelte das Modell, von dem er inspiriert wurde, das Gesicht der Freiheitsstatue zu gestalten. Trotzdem sind sich viele einig, dass ihre Mutter, Charlotte Bartholdi, ihre Wahl getroffen hat.