Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Kuba

Kuba ist ein Inselland in der Karibik, das aus zwei großen Inseln und mehreren tausend Inseln besteht. Es ist bekannt für seinen herzlichen Empfang und die himmlischen Strände. Seine Städte sind vielseitig und vielfältig, genau wie seine Geschichte. Die spanisch-koloniale Architektur wird mit zeitgenössischeren Stilen wie der modernen Kunst gemischt. Trinidad ist berühmt für seine Kolonialhäuser mit Pastellfassaden. Havanna, mit dem Spitznamen "Die Stadt der tausend Säulen", ist bekannt für seine architektonische Vielfalt und die Regenbogenfarben seiner Altstadt. Zigarrenliebhaber können die bekannten "Habanos" -Fabriken besuchen, während Fans von Oldtimern die amerikanischen Modelle der 60er Jahre schätzen werden, die immer noch auf den Straßen zirkulieren. Die Spuren der Revolution sind noch sichtbar, wie in Santiago De Cuba, der ehemaligen Hauptstadt des Landes, oder in Santa Clara, der emblematischen Stadt Che Guevara. Kuba hat Dutzende idyllischer Strände, an denen Faulenzen an der Tagesordnung ist. Der Badeort Varadero oder die Insel Cayo Levisa sind sehr berühmt, aber andere Orte sind entlang der Küste zu entdecken. Obwohl es viele Wasseraktivitäten gibt, ist Kuba vor allem auf der Insel der Jugend ein Wahrzeichen des Tauchens. Das bergige Gelände wird von Wanderern geschätzt, die das Vinales-Tal oder die Umgebung von Baracoa, einem Naturgebiet mit tropischer Vegetation, erkunden können. Abgesehen von einem unvergleichlichen Empfang werden Sie vom Nachtleben der Städte begeistert sein. In den Tanzbars können Sie in Ihrer Freizeit Rumba, Salsa oder Cha Cha Cha genießen und spezielle kubanische Cocktails genießen. Mehrmals im Jahr verwandeln Festivals und Volksfeste Städte, wie dies während des Karnevals in Santiago oder Havanna der Fall ist.
Cuba

FAQs für Kuba

  • Wie heißen die beiden Hauptinseln Kubas?
    Die beiden Hauptinseln Kubas heißen "Insel Kuba" und "Insel der Jugend".

  • Wie viele Inseln hat Kuba?
    Kuba besteht aus mehr als 4.000 Inseln und "Schlüsseln" (eine kleine Insel, die fast ausschließlich aus Sand und Korallen besteht), die Kubaner "Cayos" nennen.

  • Was sind die alkoholischen Cocktails aus Kuba?
    Kuba ist berühmt für seine alkoholischen Cocktails. Die bekanntesten sind Cuba Libre, Mojito und Daïquiri.

  • Was ist Kubas bekannteste Zigarre?
    Kubas bekannteste Zigarre ist die "Habano", die als eine der besten der Welt gilt. Es wurde in Havanna seit der Geburt hergestellt. Die Geschichte der Stadt ist stark mit der des Tabaks verbunden.

  • Warum ist Kuba für seine alten amerikanischen Autos bekannt?
    Ab 1962 erlitt Kuba ein jahrzehntelanges US-Embargo. Die Einfuhr neuer Autos wurde dann verboten und die verwendeten Modelle blieben die der 1960er Jahre.

Dinge zu tun und zu sehen in Kuba