Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Louvre Abu Dhabi

Der Louvre Abu Dhabi soll der Vorläufer eines beispiellosen Kulturbooms in den Vereinigten Arabischen Emiraten sein. Es enthält mehr oder weniger alte Stücke aus verschiedenen Ländern und begrüßt daher große Namen wie Manet, Gauguin, Picasso, Cy Twombly oder Bellini. Es gibt auch Schätze aus dem Iran, Mali, Indien und China, alle mit dem alleinigen Ziel, das Emirat Abu Dhabi zu einem privilegierten kulturellen Ziel zu machen. Alle Techniken, Epochen und Disziplinen sind vertreten. Bummeln Sie durch diesen vom berühmten Architekten Jean Nouvel entworfenen Ort, bewundern Sie die silberne Spitze der Kuppel mit einem Durchmesser von 180 Metern über dem Museum und genießen Sie den künstlerischen Reichtum.
Louvre Abu Dhabi

FAQs für Louvre Abu Dhabi

  • Wie entstand der Louvre in Abu Dhabi?
    Der Louvre Abu Dhabi entstand 2007 aus einem zwischenstaatlichen Abkommen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Frankreich. Dieses Abkommen vereint 13 öffentliche französische Museen, die innerhalb der Agentur Frankreich-Museen versammelt sind und Werke nach einem Rotationssystem verleihen. Am 11. November 2017 öffnete der Louvre Abu Dhabi seine Türen.

  • Welchen Raum deckt der Louvre in Abu Dhabi ab?
    Das gesamte Museum, auch als "Museumsstadt" bekannt, erstreckt sich über 64.000 Quadratmeter, von denen 6.000 m2 für ständige Sammlungen und 2.000 Quadratmeter für Wechselausstellungen bestimmt sind.