Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom liegt im Herzen Italiens und ist ein architektonisches Juwel, das Nicolas de Bonaventure seinen starken gotischen Eindruck verdankt. Viele Architekten wechselten sich ab, um der Kathedrale all ihre Schönheit zu bieten. Unter ihnen ist Giuseppe Perego. Die Struktur ist reich mit rosa weißem Marmor verziert und mit zahlreichen Pfeilen verziert. Von innen können die Besucher die Buntglasfenster genießen, die die Sonnenstrahlen dimmen. Sie malen die Atmosphäre der Kathedrale in schönen Farben. Die langen Marmorsäulen und großen Statuen betonen nur die Schönheit der Struktur.
Milan Cathedral

FAQs für Mailänder Dom

  • Welche Objekte können im Mailänder Dom entdeckt werden?
    Während ihres Besuchs können Touristen die Marmortreppe zur Tesoro della Cattedrale hinuntersteigen, um paläo-christliche Objekte zu entdecken, echte Überreste der Vergangenheit.

  • Wann wurde der Mailänder Dom gebaut?
    Der Bau der Kathedrale begann 1386 auf Befehl von Gian Galeazzo Visconti. Die Realisierung dauerte 579 Jahre. Damit war das Ganze 1965 abgeschlossen.