My Tours Company

Meknès


Als erster Haltepunkt muss zweifellos die Medina von Meknes besucht werden. Reisende finden mehrere Moscheen, farbenfrohe Gebäude, Souks und historische Denkmäler. Darüber hinaus ist es die ideale Zeit für Touristen, in den königlichen Stallungen zu verweilen oder das lokale Handwerk auf andere Weise zu bewundern. Der Besuch geht weiter auf der Seite des El-Hedim-Platzes, den

meknes.jpg

Dinge, die man tun und sehen kann - Meknès

Machen Sie einen kurzen Ausflug zu den antiken römischen Ruinen
Volubilis
Treten Sie ein in das pulsierende Herz der Geschichte und Kultur der Stadt
Lahdim-Platz
Entdecken Sie eine heilige Stätte mit komplexer und kunstvoller Architektur
Mausoleum von Moulay Ismail
Tauchen Sie ein in die marokkanische Kunst und Geschichte
Dar Jamai Museum
Bewundern Sie ein großes Tor am Eingang einer Kaiserstadt
Bab Mansour
Betreten Sie eine alte islamische Schule, die für ihre Fliesenarbeiten bekannt ist
Bou Inania Madrasa
Begeben Sie sich auf eine Reise in eine der heiligsten Städte Marokkos
Moulay Idriss Zerhoun
Entdecken Sie ein Labyrinth aus alten Medinas und lebhaften Souks
Fes
Erleben Sie einen Ort, an dem zwölftausend königliche Pferde lebten
Königliche Stallungen
Entfliehen Sie in eine Bergstadt, die als „Kleine Schweiz“ bekannt ist.
Ifran
Gönnen Sie sich einen erholsamen Kurzurlaub in einem Thermalkurort
Moulay Yacoub
Reisen Sie in ein malerisches Dorf mit traditionellen Höhlenwohnungen
Bhalil

Häufig Gestellte Fragen - Meknès

Warum nennen manche Einheimische Meknes das Versailles Marokkos?
Stimmt es, dass ein historischer Teil von Meknes zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört?
© Place Sociale
About | Contact | Privacy Policy