Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art, auch als MET bekannt, ist das Hauptmuseum in New York City. Es ist eines der größten und renommiertesten Kunstmuseen der Welt. Seit seiner Gründung im Jahr 1872 umfasst es Sammlungen, die alle Epochen mit großen Namen wie Courbet, Degas, Renoir, Monet ... umfassen. Wie das Louvre-Museum präsentiert auch die MET eine Ausstellung, die dem alten Ägypten gewidmet ist. Sie werden die Wiederherstellung des Tempels von Dendur entdecken, den Ägypten den Vereinigten Staaten als Dankeschön für ihre Hilfe während der Nilfluten angeboten hat. Von dem großen Raum mit Glasdach haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Central Park. Der Raum für die Ausstellung mittelalterlicher Kunst ist an den großen Oriflammen und den imposanten schmiedeeisernen Toren zu erkennen.
Metropolitan Museum of Art

FAQs für Metropolitan Museum of Art

  • Welche Kunstwerke sind im Metropolitan Museum of Art zu sehen?
    Im Tempel von Dendur sind Sphinxe, Hieroglyphen und Särge aus der großen Sammlung ägyptischer Kunst zu sehen. In der europäischen Sektion können Skulpturen und dekorative Kunst vom 15. bis zum 20. Jahrhundert genossen werden, wo 50.000 Kunstwerke ausgestellt sind.