Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Mongolei

Entdecken Sie in Ostasien die Mongolei mit ihren facettenreichen Landschaften aus Gletschern, Steppen, Wüsten, Wäldern und Seen. Drei Gebirgszüge durchqueren das Gebiet: die Berge Altai, Kangai und Khentii. Die Wüste Gobi bedeckt ein Drittel des Landes. Erkunden Sie den Döröö-See in der Provinz Bayan-Ölgii, ein idealer Ort für schöne Kurzurlaube. Erkunden Sie die Dornod-Steppe, in der seltene Flora und Fauna wie der Rotfuchs und die weiße Gazelle leben. Die archäologischen Überreste des Arkhangai führen Sie zurück in die Bronzezeit. In Ovörkhangai finden wir die ehemalige kaiserliche Hauptstadt Karakorum mit ihrem Palast und riesigen Statuen. Weiter nördlich befindet sich das buddhistische Kloster Erden-Züü, das chinesische und tibetische Baustile vereint. Der Khövsgöl Nuur See mit dem Spitznamen Blue Pearl in der Nordmongolei ist ein heiliger Ort der Schamanen, an dem die Wassergeister leben. Es ist dennoch möglich, Aktivitäten wie Radfahren, Trekking oder Kajakfahren zu üben. In der Hauptstadt Ulaanbaatar befinden sich das Zaisan-Denkmal, Klöster und der Winterpalast Bogdo-Khaan. In Edernet gibt es die größte Teppichfabrik des Landes und Kupferminen, die mit einem Führer besichtigt werden können. Dort heißen Sie die Nomaden in ihren Jurten, den emblematischen Wohnhäusern des Landes, herzlich willkommen.
Mongolia

FAQs für Mongolei

  • Was ist die Besonderheit der Landschaften der Mongolei?
    Mehr als ein Fünftel der Mongolei besteht aus Steppen, riesigen grünen Flächen ohne Bäume.

  • Was ist Schamanismus in der Mongolei?
    In der Mongolei gilt der Schamanismus als Volksreligion. In dieser animistischen Religion geht es darum, die Geister der Natur, der Vorfahren und aller Menschen zu verbinden, um natürliche Harmonie zu erreichen.

  • Welches sind die am besten besuchten Veranstaltungen in der Mongolei?
    Wichtige Ereignisse in der Mongolei sind das Fest von Tsagaan, das mongolische Neujahr, das die Ankunft des Frühlings im Februar feiert, und das Fest von Maidar Ergekh, das im Amarbayasgalant-Kloster stattfindet und die Berufung auf den fünften Buddha beinhaltet.

Dinge zu tun und zu sehen in Mongolei