Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Park Güell

Der Park Güell ist zweifellos eines der schönsten Juwelen Barcelonas und eine der wichtigsten architektonischen Meisterleistungen des 20. Jahrhunderts. Der Park gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde zwischen 1900 und 1914 erbaut und zwischen 1984 und 1993 restauriert. Als perfekte Mischung aus Originalkurven, natürlichen Elementen, katalanischen und christlichen Symbolen ist der Park ein Meisterwerk, das den Ruf seines Berühmten verdient Architekt Antoni Gaudí. Nehmen Sie sich Zeit, um zwischen den Brunnen, Höhlen und kleinen Wegen zu spazieren, die sich kreuzen. Verpassen Sie nicht eine der schönsten Aussichten auf Barcelona, den "Ort der Natur", der mit der längsten Wellpappenbank der Welt verziert ist.
Park Güell

FAQs für Park Güell

  • Was ist die Geschichte von Gauds Hausmuseum im Park von Güell?
    Dieses Haus wurde von einem von Gauds Mitarbeitern, Francesc Berenguer, gebaut und der Künstler lebte dort bis 1925. Es ist öffentlich zugänglich und umfasst viele Werke von Gaud.

  • Was ist die Oberfläche des Parks Güell?
    Der Park nimmt 12 Hektar Land ein und kann somit als echte Lunge der Stadt betrachtet werden.