Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Rio de Janeiro

Zwischen dem Atlantik und den Bergen liegt Rio de Janeiro, eine geschäftige Stadt in Brasilien. Die Flora und Fauna von Carioca, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, gilt als Juwel der Natur und inspiriert viele Künstler. Auf dem Berg Corcovado, auf der Spitze der 200 Stufen, überblickt der berühmte Christus-Erlöser die Stadt. Der Zuckerhut ist von der hängenden Seilbahn aus erreichbar und bietet einen herrlichen Blick auf die Guanabara-Bucht, in der sich das Museum of Tomorrow befindet. Für eine freundliche Reise reisen Sie den grünen Pfad und genießen Sie die bunten Vögel. Der Tijuca National Park verspricht fabelhafte Spaziergänge im Regenwald mit seinem Wasserfall, wo Sie schwimmen können. In der Nähe befindet sich der Parque Lage mit dem Botanischen Garten und der Universität für Bildende Kunst, in der Konzerte und Ausstellungen stattfinden. In der Altstadt von Santa Teresa befindet sich die berühmte Selaron-Treppe, die mit einem mehrfarbigen Mosaik verziert ist. Sie können die Kathedrale von San Sebastian und den Ruinenpark besuchen. An den Stränden von Copacabana und Ipanema finden Partys statt, bei denen lokale Spezialitäten wie Feijoada genossen werden können. Wenn Sie Samba lernen möchten, können Sie nach Pedra do Sal gehen. Verpassen Sie nicht das legendäre Maracano-Stadion für sportliche und unterhaltsame Veranstaltungen.
Rio de Janeiro

FAQs für Rio de Janeiro

  • Was ist das Muss in Rio de Janeiro?
    Die Party, die man gesehen haben muss, ist sicherlich der Karneval in Rio. International bekannte Touristen aus aller Welt bewundern die Paraden mit extravaganten Kostümen im Rhythmus der Samba-Tänze.

  • Warum wurde Christus der Erlöser gebaut?
    Christus der Erlöser wurde vom französischen Architekten Paul Landowski erbaut und sollte die katholische Religion in Brasilien bekräftigen. Die Statue ist heute eines der sieben neuen Weltwunder.

Dinge zu tun und zu sehen in Rio de Janeiro