Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Schloss Amboise

Das königliche Schloss von Amboise ist eine der Burgen der Loire, beeindruckende königliche Gebäude. Ausgestattet mit einer großen Festung ist diese Stätte ein Höhepunkt der französischen Geschichte und wurde sogar 1840 als historisches Denkmal eingestuft. Mit Blick auf die Stadt Amboise und direkt über ihrer Wasserstraße wäre die Burg die letzte große königliche Festung, die in Frankreich erbaut wurde . Das Schloss bietet somit ein atemberaubendes Panorama über das Loiretal. Die Struktur hat zwei hohe zylindrische Türme. Im Inneren des Palastes wird die Architektur die Besucher begeistern. Das Schloss verbirgt mehrere königliche Räume und Freizeithütten. Einige Zimmer sind mit gotischen Möbeln aus der französischen Renaissance dekoriert. Künstlerisch elegante Gärten verleihen den Außenbereichen Charme.
Amboise Castle

FAQs für Schloss Amboise

  • Warum wurde die königliche Burg von Amboise zur Zuflucht der Könige von Frankreich?
    Amboise war der am besten geschützte Ort im gesamten Königreich Frankreich. Als königliche Festung war Amboise Castle ein wahrer Zufluchtsort für Souveräne, die sich bedroht fühlten.

  • Welcher berühmte Mann wurde in der Nähe der königlichen Burg von Amboise beigesetzt?
    1516 lud François 1er Leonardo da Vinci ein, in Clos-Lucé zu wohnen, einem Herrenhaus in der Nähe des Schlosses von Amboise. Der berühmte Maler erlag am 2. Mai 1519 seiner Krankheit und wurde nach seinen Wünschen in der Kapelle des Schlosses beigesetzt.