Immer noch viele schöne Orte zu entdecken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Weinmuseum

Die Cité du Vin ist ein Museum mit einer emblematischen Architektur, die dem Wein gewidmet ist und auf die Verbesserung dieses französischen, aber auch Welterbes abzielt! Die Cité du Vin ist zu einem symbolischen Ort in der Region Bordeaux geworden und lässt Sie Wein in all seinen Facetten entdecken. Im 2. Stock befindet sich das Herz des Museums, nämlich die permanente Route. Sie erhalten einen interaktiven Audioguide mit dem Namen "Reisebegleiter". Es ist in mehreren Sprachen verfügbar, löst aber vor allem automatisch jeden Schritt des Weges aus. Temporäre Ausstellungen befinden sich im 1. Stock sowie ein Lesesaal und Verkostungsworkshops. Aber es hört hier nicht auf, das Belvedere im 8. Stock bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Bordeaux. Dort können Sie an einer Verkostung von Weltweinen teilnehmen. Die Cité du Vin ist mit ihren pädagogischen Workshops auch ein Ort für Familien und Kinder.
Cité du Vin

FAQs für Weinmuseum

  • Wie viele Weinreferenzen gibt es in der Cité du Vin?
    Auf dem Weg zur Latitude20-Bar im Erdgeschoss finden Sie mehr als 14.000 Flaschen Wein aus 80 verschiedenen Erzeugerländern, die mehr als 800 Weinreferenzen repräsentieren.

  • Wer ist der Architekt der Cité du Vin?
    Zwei Architekten, Anouk Legendre und Nicolas Desmazières, entwarfen die Cité du Vin. Die Idee hinter diesem 55 Meter hohen Gebäude war es, die Bewegung und die knorrige Rebe darzustellen.